About


Pas De Deux ("Pa De Dö") bedeutet aus dem Französischen übersetzt Schritte oder Tanz zu zweit und stellt den Höhepunkt im Ballett dar. Auf diesem gemeinsamen Weg befinden sich die beiden Künstlerinnen aus Kempten (Allgäu), wenn auch in musikalischer, nicht tänzerischer Hinsicht. Zusammen formen sie ein einzigartiges Duo, das die sanften Töne der Harfe mit den facettenreichen Klängen des Klaviers vereint. Die Krönung verleiht hierbei noch ihr gefühlvoller Gesang. Insgesamt also ein stimmiges Gesamtpaket, wenn es um ruhige, gefühlsbetonte, aber dennoch charaktervolle Musik geht. 



Verena Ade

 

Verena Ade ist eine junge, begabte Harfenistin, die schon im Alter von vier Jahren die Harfe für sich entdeckt hat. Nach langjährigem Unterricht schloss sie sich dem schwäbischen Jugendsymphonieorchester an und begann mit dem Unterricht ihres Instruments. Die Mischung aus Musikalität und gutem Handwerk, kombiniert mit ihrer Natürlichkeit, ist es was ihr Publikum begeistert. Von klassischen Sonaten und Konzerten bis hin zu virtuosen Jazzstücken ist in Verenas Repertoire alles vertreten. 



Julia Fröhlich

 

Die talentierte Musikerin überzeugt nicht nur mit ihrer offenherzigen Art und ihrer Ausstrahlung, sondern vor allem mit ihrer Stimme. Durch ihre hohe Emotionalität verleiht sie ihrer sanften und zugleich kraftvollen Stimme einen besonders warmen und leidenschaftlichen Klang. Neben langjährigem Gesangunterricht in den Bereichen Pop und Jazz, spielt sie schon von Kindesalter an vor allem klassisches Klavier. Bereits sehr früh begeisterte sich die junge Musikerin für eine große Bandbreite an verschiedenen Musikrichtungen, die von Klassik über Pop bis hin zum Jazz reicht.